Unsere Homepage für Hundeliebhaber. Besonders der Rasse Eurasier und Akita inu

 
Unsere Seiten
Home
Der Akita
Unser AkitaTakeo
Der Eurasier
Unser Eurasier Asco
Regenbogenbrücke
Asco und Takeo
HUNDETREFFEN
Urlaub 08.2010
Videos am Rhein
Videos u. Bilder
Ausflüge 2009
Schneebilder 2009
Willich Hundeshow März 2009
Fotoshooting
Gästebuch
2.Hobby: Töpfern
Unsere Türschilder
Bildergalerie gemischt
Kontakt
Counter
Banner mit Links
Neueste Fotos
 

© by Gabi Nitschke / Okt. 2008

Home

 
 






Hallo,

ihr befindet euch nun auf der Seite der Familie Thomas und Gabi Nitschke.
Wir wohnen im schönen Rheinland, in Alsheim. Dort ist das Motto:

Wein, Wind und Stille!

Hier leben wir zusammen mit unseren beiden Hunden,

   Asco  unser Eurasier    -   geboren am 22.05.1996
Takeo unser Akita inu    -   geboren am 06.07.2006

Schon seit ich klein war, wollte ich einen Hund.
Der Traum wurde war mit dem Kauf unseres alten Hauses.
Als unser Eurasier mit 12 Wochen bei uns einzog, war ich richtig stolz auf ihn.
Er hat viele Jahre alleine bei uns gelebt und durfte in jeden Urlaub mit.
Im September 2006 zog dann der kleine Takeo mit 10 Wochen bei uns ein.
Am Anfang gab es leichte Startschwierigkeiten zwischen den zwei, welche sich aber schnell verflüchtigten.
Hier könnt ihr nun einige Lebensabschnitte der zwei treuen Vierbeiner verfolgen.



Viel Spaß beim anschauen unserer HP.
  
 


 




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von martina.olschewski( martina.olschewski58web.de ), 13.01.2015 um 15:18 (UTC):
Hallo Gaby, jetzt muß ich mich doch mal melden. Wie geht es Dir? Bist du noch in Dexheim?
Ich bin immer noch auf Stellensuche, leider ohne Erfog.

Melde dich doch mal.

Es grüßt
Martina



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

Gesamt waren schon 26499 Besucher (112363 Hits) hier!
 
Hundegedichte
Mein lieber Hund................ Ich möcht' einmal danken, dass ich dich hab und dass dir der Schöpfer soviel Treue mitgab, soviel Liebe ins Herz und in die Augen gelegt, das hat mich an dir schon immer bewegt. Drum sag ich dir heute: Auch in der Not Teil' ich mit dir mein letztes Stück Brot, und anstelle der Menschen Hader und Zank ist mir gewiss dein ewiger Dank! Geleit' ich dich einmal zur ewigen Ruh', und drück deine treuen Augen dir zu, dann halt ich still inne und schäme mich nicht, wenn Tränen mir rinnen übers Gesicht... Und manchmal, da schau ich zum Himmel empor, glaub', dich bellen zu hören, und stelle mir vor: so, wie ich an ihn - denkt auch er immerdar an seine Familie auf Erden, wo so glücklich er war. Du lebst in mir fort - bis die Spuren verweh'n Und jemand dereinst an meinem Grabe wird steh'n (unbekannt)
 
Viel Spaß auf dieser Seite und wir hoffen, Interesse für diese Rassen geweckt zu haben!